Arbeitsrecht ist das Werkzeug zur Einführung,
Überwachung und Durchsetzung von Compliance.
Slider

Aktualisierungen und Neueinstellungen

Eine der größten Herausforderungen für die Personalabteilung ist es Compliance Regelungen stetig zu überwachen, zu aktualisieren und sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter, auch neu eintretende Arbeitnehmer, adäquat geschult und mit ihren Aufgaben vertraut gemacht werden.

Die Einführung verbindlicher Regelungen ist dabei nur ein Teilelement der Anforderungen, die deutsche Gerichte mittlerweile stellen, um eine Haftung des Unternehmens und insbesondere der handelnden Personen zu vermeiden.

Weitere Aspekte sind:

  • Ein klares, eindeutiges und glaubhaftes Bekenntnis der Unternehmensleitung zur Einhaltung aller compliance relevanten Gesetze und Regelungen
  • Eine klare Abgrenzung von Verantwortlichkeiten und der organisatorischen Zuständigkeiten
  • Die Berufung eines Compliance Officers bzw. einer vergleichbaren institutionellen Stelle
  • Regelmäßige persönliche Trainingsmaßnahmen für alle Verantwortlichen sowie (aufgabenbezogen) betroffener Arbeitnehmer(-Gruppen)
  • Regelmäßige Audits
  • Whistleblower System zur Aufdeckung von Missständen
  • Systematik zur Sanktionierung aller Compliance Verstöße
  • Dokumentation aller getroffenen Maßnahmen

Ein Auslassen auch nur mit eines der oben genannten Elemente kann gravierende Folgen für die Firma und ihr Management haben.