Im Rahmen der Online-Länderreihe "Arbeitsrecht international" des Forum-Verlags tragen drei Anwälte der Kanzlei beim Seminar "Arbeitsrecht in Deutschland - Corona Spezial" vor.

COVID-19 hat die internationale wie nationale Wirtschaft massiv getroffen und erhebliche Umwälzungen hervorgerufen. Zahlreiche arbeitsrechtliche Neuerungen waren und sind die Folge.
Welche aktuellen Gesetzesänderungen und arbeitsrechtlichen Regelungen gilt es in Deutschland zu beachten? Sie erfahren in diesem Online-Seminar worauf Sie arbeitsrechtlich achten müssen. Sie lernen zudem neue Regelungen und Vorschriften kennen und können diese in der Praxis richtig anwenden.

Das Seminar findet online am 8. Juli 2020  - von 09:30 bis 17:00 Uhr statt. Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter -> Arbeitsrecht in Deutschland.

Kostenloses Webinar am 04. Mai 2020

Das Homeoffice ist derzeit in aller Munde. Gerade erst hat Bundesarbeitsminister Heil seine Absicht bekräftigt, im Herbst einen Gesetzesentwurf zum Recht auf ein Homeoffice vorzulegen. Nach dem neuen SARS-Cov19-Arbeitsschutzstandard sind Unternehmen bereits jetzt aufgefordert, zur Eindämmung von Neuinfektionen die Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice zu prüfen. Viele Unternehmen haben schon ganz zu Beginn der Krise spontan ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt – ohne dazu besondere Vereinbarungen zu treffen.

Auch wenn sich das Corona-Homeoffice von einer regulären Arbeit von zuhause aus unterscheidet, stellen sich viele gleichartige Rechtsfragen. Erfahren Sie in unserem ca. 30 minütigen kostenlosen Webinar am 4. Mai 2020, 15:00 Uhr bis 15:30 Uhr welche Regeln für das Homeoffice gelten.

Folgende Themen werden wir behandeln:

  • Rechtsgrundlagen
  • Arbeitszeit
  • Datenschutz
  • Geheimnisschutz
  • Aufwendungsersatz
  • Haftung

Natürlich werden wir auch Ihre Fragen rund um das Homeoffice beantworten.

Wir freuen uns, wenn Sie an unserem Webinar teilnehmen. Bei Interesse bitten wir um eine kurze Rückmeldung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir werden Ihnen dann den Link zu der Veranstaltung zusenden.

Kostenloses Webinar am 20.04.2020

Die Schulen und Kitas bleiben über das Ende der Osterferien hinaus bis mindestens zum 3.5.2020 geschlossen. Dies stellt Arbeitnehmer mit Kindern unter Umständen vor eine schwierige Situation. Bleiben sie dem Arbeitsplatz fern, ist dies zwar grundsätzlich gerechtfertigt, allerdings haben sie im Regelfall keinen Entgeltanspruch. Der Gesetzgeber hat die Problemlage erkannt und eine Regelung zur Entschädigung von Arbeitnehmern bei Schließung von Betreuungseinrichtungen geschaffen. In unserem Webinar lernen Sie, wann die Entschädigung gezahlt wird und wie das Ganze funktioniert.

Außerdem erfahren Sie, was der Gesetzgeber angesichts der Corona-Krise im Bereich des Arbeitsrechts sonst noch unternommen hat oder plant:

Lockerung des Arbeitszeitrechts: Für wen und in welchem Umfang?

Betriebsrat im Homeoffice: Die virtuelle Betriebsratssitzung

 

Referenten: Anne Kleemann und Dr. Frank Walk

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können einfach dem beigefügten Link folgen.

Unser Webinar findet am Montag, den 20.4.2020 von 15:00 – 15:30 Uhr statt.

Link zum Webinarhttps://us02web.zoom.us/j/84270684461

Meeting-ID: 842 7068 4461

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihre Emplawyers 

Unser zweites Webinar zu aktuellen Themen des Arbeitsrechts in der Corona-Krise, insbesondere zur Kurzarbeit, hat am Montag, den 30.03.2020, großen Anklang gefunden. Zahlreiche Mandanten und Interessierte erfuhren durch den Vortrag von Axel Bertram aktuelle Neuigkeiten zur Antragstellung und Gewährung von Kurzarbeitergeld. Für diejenigen, die nicht teilnehmen konnten haben wir die Präsentation hier eingestellt.

 

Kostenloses Webinar am 30.03.2020

Viele Unternehmen sind aktuell gezwungen auf Kurzarbeit zurückzugreifen. Dabei ist die Anzeige des Arbeitsausfalls bei der Agentur für Arbeit nur der erste Schritt. Schon für die zur Einführung von Kurzarbeit notwendigen Vereinbarungen mit Betriebsrat oder Mitarbeitern sind zahlreiche Detailfragen zu klären, z.B. zur Handhabung von Urlaub, Feiertagen, Arbeitsunfähigkeit und besonderen Vergütungsbestandteilen. Auch der voraussichtliche Zeitpunkt der Erstattung des Kurzarbeitergeldes sollte eingeplant werden.

Wir wollen Ihnen in einem weiteren kostenlosen Webinar einige der Fragen beantworten, die uns in den letzten Tagen beschäftigt haben und die auch für Sie von Interesse sind. Außerdem werden Sie natürlich Gelegenheit haben selbst Fragen zu stellen.

Eine vorherige Anmeldung zum Webinar ist nicht erforderlich. Sie können einfach dem beigefügten Link folgen.

Unser Webinar findet am Montag, den 30.03.2020 von 16:00 – ca. 16:45 Uhr statt.

Hier teilnehmen:  https://us04web.zoom.us/j/144115617?pwd=L0FOUTZJaWRhNmV3T1JnclBXUDUzdz09

Kennwort:  993436

Webinar-ID: 144 115 617

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihre Emplawyers 

Kostenloses Webinar am 23.03.2020

Mit den neuen Regeln für die Kurzarbeit will die Bundesregierung Unternehmen in der Corona-Krise helfen. Aufgrund der zahlreichen Anfragen zu diesem Thema in den letzten Tagen bieten wir ein kostenloses Webinar an, in dem wir Ihnen die zentralen Fragen im Zusammenhang mit der Einführung von Kurzarbeit beantworten wollen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können einfach dem beigefügten Link folgen. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang sowie einen Lautsprecher und (zur aktiven Teilnahme) ein Mikrofon an Ihrem Rechner.

Unser Webinar findet am Montag, den 23.03.2020 von 14:30 – 15:00 Uhr statt.

Hier teilnehmen

Meeting-ID: 844 916 874

Passwort: 020350

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihre Emplawyers 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Teilnehmern unseres Coffee-Events. Es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, Ihre arbeitsrechtlichen Fragen zur Zufriedenheit beantwortet zu haben. Unsere Präsentationen zu den Vorträgen finden Sie hier: 

► Qualifizierung und Weiterbildung - neue arbeitsrechtliche Herausforderungen

► Update-Arbeitsrecht - Corona und anderes

Sollten Sie zu den Themen noch Nachfragen haben, melden Sie sich bitte jederzeit gerne bei uns.

Beste Grüße

Ihre EMPLAWYERS

 

Am Montag, den 09.03.2020, findet unser nächster Coffee@EMPLAWYERS statt, wozu Sie herzlich eingeladen sind. Die Einladung finden Sie hier.

Wir diskutieren im Schwerpunktthema die arbeitsrechtlichen Herausforderungen bei der Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern. Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben und gerne kommen möchten, geben Sie uns einfach kurz Bescheid. Es sind noch Plätze frei!

Am 14.02.2020 findet in der Humboldt Universität Berlin der 3. Deutsch-Chinesische Arbeitsrechtstag statt. Roland Falder (Emplawyers Rechtsanwälte) wird gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Reiter, Daimler AG, Stuttgart, zu dem Thema „Social Credits und andere Herausforderungen für Arbeitgeber in der Volksrepublik China“ vortragen.

Weitere Themen sind die Digitalisierung der Arbeitswelt und deren Auswirkungen in China, das chinesische Arbeitnehmerüberlassungsrecht und die Gutachtenpraxis zum chinesischen Arbeitsrecht vor deutschen Gerichten.

Die Veranstaltung wird organisiert von der deutsch-chinesischen Gesellschaft für Arbeitsrecht i. V. Interessenten können sich auf der Website http://www.dcgfa.de/ anmelden.

Achtung Terminänderung!

Diese Veranstaltung wurde auf den 19.05.2020 (09:00 bis 17:00 Uhr) verschoben. 

---------

Österreich und Deutschland sind Nachbarn und haben viel gemeinsam. Deutschland ist für Österreich auch 2019 mit großem Abstand der wichtigste Handelspartner gewesen. Österreichische Unternehmen haben viele wirtschaftliche Interessen in Deutschland, oft verbunden mit einem grenzüberschreitenden Personalaustausch.

Dabei darf nicht außer Acht bleiben, dass ungeachtet der gleichen Sprache und Kulturgeschichte gerade im Bereich des Arbeits- und Sozialrechts zahlreiche nationale Besonderheiten bestehen. Dies beginnt schon bei der einfachen Dienstreise und endet bei der längerfristigen Personalentsendung.

Information österreichischer Unternehmen und Geschäftsleute über die Grundzüge des deutschen Arbeits- und Sozialrechts ist Gegenstand einer Veranstaltung der ICC Austria am 03.03.2020 in Wien. Dabei wird der deutsche Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Roland Falder (EMPLAWYERS) auch über aktuelle Entwicklungen, zum Beispiel den Stand des neuen deutschen Entsendungsgesetzes und der deutschen Umsetzung europarechtlicher Regelungen wie Datenschutzgrundverordnung, Arbeitszeitrecht und Whistleblowing-Richtlinien berichten.

Nähere Informationen zu dier Veranstaltung finden Sie hier: https://www.icc-austria.org/de/Seminare/Aktuelle-Seminare/2399.htm

Wir würden uns freuen, Sie in Wien zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.