Arbeiten überall und jederzeit – New Work vs. Old Law

Aus Arbeitgebersicht ist es zunächst einmal erfreulich, wenn Mitarbeiter zeitlich und räumlich flexibel arbeiten können und das auch wollen. Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt macht das technisch problemlos möglich. In Zeiten einer vernetzten und globalen Wirtschaft ist diese Flexibilität in vielen Fällen ein Muss. Allerdings stellt der zeitlich und auch örtlich variable Mitarbeitereinsatz die Unternehmen auch vor neue arbeitsrechtliche Herausforderungen. Zwingende Arbeitsschutzgesetze aus vordigitalen Zeiten müssen eingehalten werden und auch klare vertragliche Regelungen mit dem Mitarbeiter sind unerlässlich.

Wir wollen die rechtlichen Risiken und Möglichkeiten mit Ihnen diskutieren, die moderne Arbeitsformen, wie Mobil- und Home-Office, Nutzung von Smartphone und Tablet, jederzeitige Erreichbarkeit und die Arbeit auf Reisen mit sich bringen.

Daneben informieren wir Sie wie immer über aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Wann? 8:30 Uhr bis 11:00 Uhr am 24.11.2015

Wo? Landshuter Allee 8 80637 München

Agenda

8:30 Uhr Check-in

9:00 Uhr – 10:00 Uhr Vortrag und Diskussion

Neue Arbeitswelt mit alten Regeln - Rechtliche Grenzen und vorausschauende Vertragsgestaltung zeitlich und örtlich flexibler Arbeit.

Rechtsanwälte Roland Falder und Dr. Frank Walk

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Pause

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr Update Arbeitsrecht

Neue Gesetze und aktuelle Rechtsprechung für die Praxis

Rechtsanwalt Axel Bertram

11.00 Uhr Ende

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

EMPLAWYERS

Zur besseren Planbarkeit wären wir Ihnen verbunden, wenn Sie uns per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitteilen könnten, ob Sie teilnehmen. Egal ob Sie selbst Zeit haben oder nicht, gerne können Sie auch weitere Teilnehmer
anmelden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. +49 (0)89 18 94 53 800 gerne zur Verfügung.